Seite auswählen

DELPHILOG

Das Kommunikationsverhalten von Delphinen ist in vieler Hinsicht vorbildlich: dass sie sehr menschenfreundlich, offen und hilfsbereit sind, wissen wir seit ‚Flipper’.
Aber wer weiß, dass Delphine sich auch hervorragend gegen Angreifer durchsetzen können?
Und wem ist bekannt, dass die Meeressäuger vor allem wegen ihres feinen Gehörs ein Kommunikationsverhalten entwickelt haben, das ihre Überlebenschancen in einer feindlichen Umwelt beträchtlich erhöht hat?
Auch für uns Menschen gilt: Gute Kommunikation zeichnet sich durch den langfristigen Erfolg aus. Die Balance zwischen der Fähigkeit zum Entgegenkommen einerseits und jener zur Abgrenzung andererseits ist aber manchmal schwierig.

Ziel der Trainings von Delphilog ist, die Teilnehmer zu Grundlagen und aktuellen Entwicklungen aus Psychologie, Sprechwissenschaft und Kommunikationstheorie zu informieren, in Diskussionen Erkenntnisprozesse anzuregen und sie für psychologische und physiologische Abläufe zu sensibilisieren. Auf spielerische Art und Weise probieren die Teilnehmer neue Möglichkeiten aus und in Übungen können sie das entwickeln, was bereits in ihnen steckt.
Die Trainings von Delphilog bieten die Gelegenheit, das eigene Verhalten zu beobachten, zu analysieren und zu verändern. Die intensive Arbeit mit der Videokamera ist effektiv, weil sie die persönliche Entwicklung unmittelbar dokumentiert. Individuelle Erfolge werden so direkt erlebbar.

Organisation & Durchführung

Friederike Krumme M.A. ist seit fünfzehn Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.
Nach ihrem Studium der Germanistik, allgemeinen Sprachwissenschaft, Romanistik und Pädagogik bildete sie sich zur Journalistin für Öffentlichkeitsarbeit weiter. Heute unterrichtet sie die verschiedenen Bereiche der Kommunikation bei Bildungsträgern wie z. B. der Konrad-Adenauer-Stiftung, Verbänden und Firmen.
Außerdem arbeitet sie als Sprecherin von Hörbüchern für die Westdeutsche Blindenhörbücherei (WBH)  in Münster.
Als Mitglied der DGSS (Deutsche Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung) arbeitet sie in ihren Seminaren besonders an Stimme und Artikulation.

Inhalte